Goldener Ski für Pauli Eckert

Goldener Ski für Pauli Eckert

Samerberger Skicrosser freut sich zum zweiten Mal über große DSV Auszeichnung

 

Der Samerberger Ski Crosser Pauli Eckert gehört zu den Gewinnern des Goldenen Skis 2015 und 2016. Der Goldene Ski ist die höchste Auszeichnung, die der Deutsche Skiverband an Aktive vergibt. Paul Eckert vom WSV Samerberg hat sich in der Saison 2015 und auch 2016 mit viel Furore in der Weltspitze etabliert. Bei der WM schrammte er mit Rang vier hauchdünn an Bronze vorbei. Auf Weltcup-Ebene glänzte er mit zwei Podest-Plätzen und dem 4. Rang in der Jahres-Gesamtwertung.

 

Aus dem Ski Alpin Bereich konnten sich außerdem Felix Neureuther (Partenkirchen) Fritz Dopfer (Garmisch) und Viktoria Rebensburg (Kreuth) über die Ehrung freuen. Darüber hinaus wurden auch Severin Freund, Laura Dahlmeier, Johannes Rydzek , Erik Lesser, Nicole Fessel, Eric Frenzel, Carina Vogt und Lisa Zimmermann mit der begehrten Trophäe ausgezeichnet.

Seit seiner Gründung zeichnet der Deutsche Skiverband (DSV) jedes Jahr herausragende Leistungen der vergangenen Saison mit dem „Goldenen Ski“ aus. So steckte DSV-Chef Franz Steinle höchstpersönlich den begehrten "Goldenen Ski" an die Sportjacke von Paul Eckert.

Der junge Samerberger tritt damit in die Fußstapfen von Hans Stuffer (ebenso WSV Samerberg), der die Auszeichnung 1983 und 1985 bekam.

Aktuelles und Termine