Sonne und Schnee im Pitztal

Nachdem die Mitglieder der Schülermannschaft der WSV Alpinen bereits seit dem 08. Oktober regelmäßig am Hintertuxer Gletscher trainieren, folgte in den Allerheiligenferien der erste Saisonhöhepunkt mit unserem Trainingslager im Pitztal.

Von Donnerstag, den 03.11.2022, bis Sonntag, den 06.11.2022, machten sich unsere Ski-Kinder, Trainer und Eltern auf den Weg dorthin. Untergebracht waren wir wieder in unserem "Stammquartier" im Hotel Sonnalm bei Marlies und Alois - die uns wie jedes Jahr mit bester Hausmannskost zum Frühstück und Abendessen verwöhnt haben!

Auch wettertechnisch war dieses Jahr wieder alles dabei. Blauer Himmel und beste Schneeverhältnisse am ersten Tag, 40cm Neuschnee am zweiten und dritten Tag, und noch einmal Kaiserwetter zum Abschluss am vierten und letzten Tag.

Die unterschiedlichen und wechselhaften Pistenbedingungen wurden von unseren Trainern flexibel genutzt. Bei harter Piste an sonnigen Tagen stand das Verbessern der Kurventechnik im Mittelpunkt, bei Neuschnee natürlich der Spaß im tiefen Pulverschnee. An den Nachmittagen gab's Konditionseinheiten mit Bergsprints und Ausdauerläufen, aber auch genügend Zeit zum Lernen, um für die Schule nach den kurzen Allerheiligenferien entsprechend vorbereitet zu sein.

Nach vier schönen aber auch anstrengenden Tagen machte sich die WSV "Karawane" wieder auf den Heimweg. Wir freuen uns bereits jetzt auf die nächsten anstehenden Gletschertage in Hintertux und auf den Saisonstart der Ski-Welt Wilder Kaiser und unseren Trainingsauftakt in unserem Stammtrainingsgebiet in Scheffau.




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen